Tolle Werbeidee im Selfkant

In der Corona Zeit hat die Spendenbereitschaft leider etwas nachgelassen. Der Verein ist jedoch weiter auf Spenden und Mitgliederbeiträge angewiesen ist, um notwendige Projekte zu unterstützen und Erkrankten zu helfen. Aus diesem Grund ist dem Vorstand der Kinderhilfe Selfkant natürlich immer daran gelegen, den Bekanntheitsgrad noch weiter zu verstärken.

Umso erfreuter zeigte man sich nun, als sich Thorsten Meures, Geschäftsführer vom gleichnamigen Autohaus Meures an ein Vorstandsmitglied der Kinderhilfe wandte und vorschlug, dass ein Sportverein zukünftig neben dem Werbelogo seiner Autohäuser zusätzlich Werbung für die Kinderhilfe Selfkant machen könnte.

Die Firma Meures mit vier Opel und Kia Standorten im Kreis Heinsberg hat bereits in der Vergangenheit die Kinderhilfe Selfkant finanziell unterstützt.

Gesagt, getan! Schnell fand man mit dem F.C. Wanderlust Süsterseel einen interessierten Verein. Zusammen mit der Kinderhilfe Selfkant, dem Autohaus Meures sowie Trainer, Spieler und Betreuer der Wanderlust konnte man einen ersten Entwurf eines Trikots abstimmen, die dann von der Firma MS Medienwelt Backhaus in Selfkant-Wehr beflockt wurden.

Thorsten Meures: „Wir sind froh, dass wir es der Kinderhilfe Selfkant ermöglichen, den Bekanntheitsgrad zu vergrößern und sich Menschen hoffentlich animiert fühlen, eine gute Sache zum Wohle von erkrankten Kindern und betroffenen Jugendlichen zu unterstützen“.

„Durch die Werbung auf den Trikots einer unserer Mannschaften hoffen wir, dass die gemeinnützige Kinderhilfe einen Mitgliederzuwachs oder die eine oder andere zusätzliche Spende erhält Bei jedem Heimspiel liegen nun auch Aufnahmeanträge der Kinderhilfe Selfkant im Sportheim Süsterseel aus.“, so Peter Senden, 1. Vorsitzender des F.C. Wanderlust Süsterseel.

„Wir freuen uns sehr über die schönen Trikots und hoffen, die Kinderhilfe durch das Tragen der neuen Tracht unterstützen zu können. Unser Dank gilt aber auch der Firma Meures, die uns immer wieder unterstützt“ meinte Roy Jansen, Trainer der 2. Mannschaft.

Der Vorstand der Kinderhilfe sieht in der hervorragenden Idee mit den gesponserten Trikots auch weitere Werbemöglichkeiten in anderen Vereinen. Nachahmer, die unseren Verein durch Werbung unterstützen möchten, sind immer herzlich willkommen. Die Kinderhilfe Selfkant hat zurzeit 150 Mitglieder und unterstützt seit vielen Jahren Erkrankte und deren Familien in der Region „Der Selfkant“.

Der Jahresmindestbeitrag in der Kinderhilfe Selfkant beträgt lediglich 12,00 Euro und ist wie auch Spenden selbstverständlich steuerlich absetzbar. 

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Autohaus Meures für die tolle Idee, Umsetzung und Unterstützung und hoffen natürlich auf weitere Spenden und neue Mitglieder. Dem F.C. Wanderlust Süsterseel 1920 e.V. wünschen wir, dass der Verein sein 100-jähriges Jubiläum doch noch in naher Zukunft gebührend feiern kann sowie viele faire Spiele in den schönen Trikots.