Großzügige Spende vom Reisebüro Holiday Land Selfkant

Eine großzügige Spende in Höhe von 4.000 € wurde der Kinderhilfe Selfkant jetzt in den Räumlichkeiten der Palliativstation des Heinsberger Krankenhauses von der Eigentümerin des Reisebüros Holiday Land, Selfkant-Tüddern, Frau Christina Latour  überreicht.

Auch die Palliativstation des Krankenhauses wurde von Frau Latour mit einer Spende bedacht.

Das Foto (v.l.n.r) zeigt Heinz-Gerd Schröders (Geschäftsführer Städt. Krankenhaus Heinsberg), Christina Latour (Inhaberin: Reisebüro Holiday Land) sowie Beatrix Gorissen und Wolfgang Robertz von der Kinderhilfe Selfkant e.V. .